Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Hunde mit langen Haaren
Ein Mann und sein Labrador Retriever schmusen im Freien

Kurzhaarige Hunderassen mit pflegeleichtem Fell

4 min Lesezeit

Kurzhaarige Hunderassen mit pflegeleichtem Fell

Sind kurzhaarige Hunde dein Favorit? Wenn für dich der Aspekt wichtig ist, einen Hund zu haben, der nicht täglich gebürstet werden muss: Es gibt viele menschenbezogene, kurzhaarige Hunderassen, die nicht allzu viel Pflege benötigen. Hier findest du einige der schönsten kurzhaarigen und gleichzeitig glatthaarigen Hunderassen, die sich auch sehr gut als Familienhunde eignen.

1. Deutsche Dogge

Dieser sanfte Riese ist ein Schatz, der mit jedem auskommt, ob Haustier oder Mensch. Trotz ihrer Größe ist die Deutsche Dogge nicht übermäßig energiegeladen, was es einfacher macht, sie zu halten. Dennoch brauchst du viel Platz, wenn du sie als Haustier halten willst. Wenn du dir diesen pflegeleichten, kurzhaarigen Hund anschaffen möchtest, solltest du wissen, dass man ihr Fell dennoch regelmäßig bürsten muss, damit es schön gesund bleibt.

2. Mops

Der Mops ist eine kleine, kurzhaarige Hunderasse mit einer Geschichte, die ein paar tausend Jahre zurückreicht. Wenn Möpse nicht gerade spielen, verweilen sie gerne stundenlang auf dem Schoß ihres Lieblingsmenschen.

Deutsche Dogge im Sitzen mit herausgestreckter Zunge

Natürlich brauchen dennoch auch diese kurzhaarigen Hunderassen ihre regelmäßigen Spaziergänge, Diese robuste, gemütliche Kurzhaarrasse haart zwar, allerdings kann dem Fellabwurf mit regelmäßigem Bürsten entgegengewirkt werden. Für solch kurze Hundehaare eignet sich eine weiche Bürste, beispielsweise eine Silikonbürste oder ein Pflegehandschuh mit Noppen, hervorragend.

3. Boston Terrier

Der Boston Terrier zieht dank seiner großen Persönlichkeit und seines Smoking-ähnlichen Farbmusters viele bewundernde Blicke auf sich. Sein Fell benötigt keine besondere Aufmerksamkeit, was man von dem kleinen, intelligenten Hund nicht behaupten kann. Der Terrier ist für sein verschmustes Wesen bekannt, mit dem er die Herzen der Menschen im Handumdrehen erobert. Wenn du einen schönen Hund mit glattem Haar haben möchtest, den du nur einmal in der Woche bürsten musst, solltest du den Boston Terrier in Erwägung ziehen. 

4. Labrador Retriever

Eine der beliebtesten Hunderassen ist der kurzhaarige Labrador Retriever! Dieser gewollte Mix aus Labradoren und Golden Retrievern ist ein bildschönes Beispiel für kurzhaarige Familienhunde. Sie sind häufig aufgeweckt, freundlich, loyal und machen ihren Job als Familienhund hervorragend. Egal, ob sie einen Such- und Rettungseinsatz übernehmen, sich als Therapiehunde um andere Menschen kümmern oder unser bester Freund fürs Leben bleiben. Dieser Vierbeiner mit viel Köpfchen hat ein kurzes Fell, das nicht allzu viel Pflege benötigt. Auch hier solltest du allerdings darauf achten, ihn ungefähr ein bis dreimal die Woche zu bürsten, um überschüssige Haare direkt am Hund zu entfernen, damit sie sich nicht im Haus, vor allem auf Stoffen, verteilen.

5. Dalmatiner

Den Dalmatiner erkennt man sofort an seinem einzigartigen schwarz-weißen Fellmuster mit süßen Flecken. Er gilt als ein sehr liebenswerter Hund, aber er hält seine Besitzer auf Trab. Wenn du dich entscheidest, diese hochintelligente und äußerst aktive kurzhaarige Hunderasse in deiner Familie aufzunehmen, musst du dich darauf einstellen, dass du ein sehr aktiver Tierhalter sein wirst. Dieser kurzhaarige Familienhund muss nur circa einmal in der Woche gebürstet werden. Da der Dalmatiner allerdings nicht den typischen Fellwechsel vor und nach den kalten Jahreszeiten hat, haart er das ganze Jahr über. Mit regelmäßigem Saubermachen deines Bodens kannst du jedoch dem Haarverlust entgegenwirken. 

6. Beagle

Dieser meist fröhliche, lebenslustige Hund zieht uns mit braunen Kulleraugen und den süßen Schlappohren in seinen Bann.

Ein Hund läuft mit einem Stock

Beagles fühlen sich in der Gesellschaft von Menschen am wohlsten, was sie zu einem der beliebtesten Gefährten macht. Beagles haben häufig eine temperamentvolle Persönlichkeit und brauchen daher viel Aufmerksamkeit und Auslauf, aber ihr hündischer Charme entschädigt sie für ihre spielerische Tollpatschigkeit. 

Der Beagle ist ein glatthaariger Kurzhaarhund, der zwar haart, aber durch regelmäßiges Staubsaugen bekommst du die meisten losen Haare in deinem Zuhause weg.

7. Greyhound

Der Greyhound ist eine der kurzhaarigen Hunderassen, die für ihre beeindruckenden Laufgeschwindigkeiten (bis zu 70 Kilometer pro Stunde) bekannt ist. Zum Glück erwarten sie nicht bei jedem Ausgang einen Sprintwettbewerb. Greyhounds brauchen zwar ihre regelmäßigen Spaziergänge, sie genießen aber meist auch gemütliche Stunden auf der Couch mit ihren Besitzern, das kurzhaarige Fell des Greyhounds ist absolut unkompliziert, es sollte lediglich hin und wieder mit einer Gummibürste oder einem Noppenhandschuh gebürstet werden. Um sie sauber zu halten, kannst du sie auch ab und zu mit einem feuchten Tuch abwischen.

8. Dackel

Der Dackel ist ein lebhafter Hund und ein kleines Energiepaket. Diese kleine, kurzhaarige Hunderasse ist ein selbstbewusster und oft furchtloser Beschützer, der manchmal auch ein wenig stur sein kann. Zum Glück braucht die kleine kurzhaarige Hunderasse mit ihrem hübsch glänzenden Fell nicht viel Pflege, sodass du als Besitzer, die meiste Zeit damit verbringen kannst, mit deinem Dackel zu schmusen und dich von seinem spitzbübischen Verhalten unterhalten zu lassen. Dein Zuhause wird außerdem weitestgehend sauber bleiben, denn dieser kleine agile Hund haart nicht allzu sehr.

9. Weimaraner

Dieser elegante Hund ist im Herzen immer noch ein Jäger, mit viel Energie, Selbstvertrauen und ständig auf der Suche nach einer Aufgabe. Mit etwas Training und frühzeitiger Sozialisierung zeigt sich der Weimaraner mit etwas Training und frühzeitiger Sozialisierung von seiner freundlichsten und gehorsamen Seite. Er ist ein treuer Begleiter und ein hervorragender Familienhund. Das kurze, glatte Fell der Weimaraner ist nahezu pflegefrei, denn gelegentliches Bürsten und kurze Duschen bei Verschmutzung reichen aus.

Weitere großartige kurzhaarige Hunderassen, die dir gerne Gesellschaft leisten:

Du suchst nach weiteren interessanten Hunderassen? Entdecke sie alle in unserem Rasseverzeichnis. Wenn du dich nun für einen Vierbeiner entschieden hast, kannst du dir unsere besten Hundenamen für dein neues Haustier ansehen.