Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Labradoodle

Labradoodle

Der Labradoodle ist mit 30 bis 70 cm Schulterhöhe ein großer Hund und eine relativ junge Rasse. Die Rassen, welche zur Züchtung des Labradoodles gekreuzt werden, sind der Labrador Retriever und der Großpudel. Durch das oft wuschelige Pudelfell hat der Labradoodle einen freundlichen Teddylook. Ebenso freundlich ist er in der Beziehung zu seinem Besitzer. Dennoch ist es bei Kreuzzüchtungen, wie auch hier, meist zufällig, welche Farbe und Felleigenschaften die Vierbeiner haben werden. Dieser fröhliche und liebevolle Vierbeiner ist der perfekte Familienhund.

Wissenswertes
  • Hunde für Neuhundebesitzer
  • Grundlagentraining
  • Aktive Spaziergänge
  • 60-120 min Bewegung pro Tag
  • Großer Hund
  • Normaler Speichelfluss
  • Tägliche Fellpflege
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Aufgeweckter Hund
  • Kein Wachhund
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen
großer brauner hund, der auf rasenfeld steht

Charakter

Wie bei den meisten Mischlingshunden ist es schwierig, den Charakter generell genau zu bestimmen. Dieser ist je nach Elternkombination unterschiedlich und wird sowohl Komponenten vom Großpudel als auch vom Labrador haben. Das Wesen des Labradoodles ist sanftmütig und freundlich.

Labradoodle sind grundsätzlich hervorragende Familienhunde, denn sie sind nicht nur freundlich, sondern auch wachsam und anhänglich. Ihr Energielevel ist stets hoch, sie können jedoch bereits bei gemeinsamen Familienausflügen, Spaziergängern und mit Intelligenzspielzeug gut ausgelastet werden.

Labradoodles verstehen sich in der Regel auch problemlos mit anderen Tieren. Dennoch brauchen sie stets eine führende Hand und feste Bezugspersonen, die sie konsequent erziehen. Der Großpudel hat einen deutlich stärkeren Jagdtrieb als der Labrador, weshalb dieser in der Kreuzzüchtung auch vermehrt zum Vorschein kommen kann. 

Die aktiven und verspielten Labradoodle Welpen sind von klein auf sehr intelligent und bei guter Erziehung seinen liebsten Menschen auch hörig. Sie mögen es, in Familienaktivitäten eingebunden zu werden und bereits als Labradoodle Welpen Aufgaben, beispielsweise als aufmerksamer Wachhund, zu haben. Labradoodle Welpen benötigen aufgrund ihrer Aktivität ausreichend Auslauf und Training. Hier können vor allem Agilitytraining oder Intelligenzspielzeug mit Hundesnacks helfen. Gerade aufgrund der schnellen Lernfähigkeit des Labradoodles erlernt er schlechte Gewohnheiten leider ebenso schnell wie gute. Deshalb ist ein Training auf Basis von Belohnungen und Lob hier wichtig und förderlich.

Labradoodle auf Sofa mit Besitzer

Herkunft

Der Labradoodle ist einer der beliebtesten Kreuzzüchtungen. Die Rasse stammt aus Australien, wo sie in den Siebzigerjahren erstmals gezüchtet wurde. Die erste Kreuzung eines Labradors und eines Großpudels hat der australische Blindenhundverband initiiert, als damals die Nachfrage nach Blindenhunden aufkam, welche eher für Allergiker geeignet sind. Da der Großpudel mangels Unterwolle nahezu kein Fell verliert, kam man auf die Kombination mit dem treuen und schlauen Labrador. Du solltest allerdings beachten, dass dies keine Garantie für einen Allergiker ist.

Seitdem wird der Labradoodle erfolgreich in vielen Ländern der Welt, vor allem in Europa, Australien und den USA, gezüchtet und gewinnt stets an Beliebtheit – vor allem als Familienhund. 

Illustration Hund mit Sprechblase Wusstest du schon

Wusstest du schon?

Aufgrund seines ruhigen Wesens ist der Labradoodle ein beliebter Behindertenbegleithund und auch Therapiehund für verschiedene physische oder psychische Krankheiten. 

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!