Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
English Setter

English Setter

Die Hunde dieser großen und eleganten Rasse sind sowohl symmetrisch als auch kräftig gebaut. Sie verkörpern Stärke, Anmut und Ausdauer. Das lange glatte Fell der English Setter ist seidig und gut befedert. Der Begriff „belton“ (getupft, gefleckt) wird zur Beschreibung der Fellfarbe des English Setter verwendet. Die Grundfarbe ist immer Weiß, mit schwarzen (blue belton), cremefarbenen (lemon belton), orangefarbenen (orange belton), leberbraunen (liver belton) oder dreifarbigen (Mischung aus blue belton und bernsteinfarben oder liver belton und bernsteinfarben) Tupfen. Erwachsene Rüden sind 65 bis 69 cm groß und wiegen etwa 28,5 kg, wohingegen Hündinnen 61 bis 65 cm groß und 27 kg schwer sind.

Wissenswertes
  • Hunde für Neuhundebesitzer
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Anspruchsvolle Spaziergänge
  • >120 min. Bewegung pro Tag
  • Großer Hund
  • Normaler Speichelfluss
  • Fellpflege 2-3 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Ruhiger Hund
  • Kein Wachhund
  • Versteht sich gut mit anderen Haustieren
  • Familienhund

Eckdaten

Lebenserwartung: 10 – 12 Jahre
Gewicht:  27 – 28,5 kg
Height:  61 – 69 cm
Fellfarbe:  Der recht alte Begriff "Belton" wird verwendet, um ihre gefleckte Farbmusterung zu beschreiben,
die zitronengelb, orange, leberfarben, blau (schwarz) oder dreifarbig sein kann
(eine Mischung aus blauem Belton und Leber oder lohfarbenem Belton und Tan) auf weißem Hintergrund 
Größe:  Groß

Eigenschaften

Familienfreundlichkeit: 5/5
Bewegungsbedürfnis: 5/5
Erziehbarkeit: 3/5
Toleriert alleine zu sein: 1/5
Sozialverhalten: 5/5
Energielevel: 4/5
Pflegebedarf: 3/5
Haaren: 3/5
Zwei weiße English Setters, die Besitzer betrachten

Charakter

English Setter sind freundliche, gutmütige Hunde, die sich eng an ihre Menschen binden. Sie sind lebhaft und gesellig, kündigen die Ankunft von Besuchern an und behandeln diese dann, als würden sie sie schon ein Leben lang kennen! Sie sind kinderlieb und sehr tolerant. Sie mögen von Natur aus andere Hunde und Haustiere.

English Setter, der auf dem Boden liegt

Herkunft

Herkunftsland: England

Die Geschichte des English Setter reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als dieser sehr erfolgreich für die Jagd auf Vögel eingesetzt wurde. Es gibt verschiedene Versionen der genauen Geschichte der Rasse. Manche legen nahe, dass die Rasse von verschiedenen spanischen Land-Spaniels abstammt. Eine weitere Theorie besagt, dass die Rasse durch Kreuzungen des alten Wasser-Spaniels mit dem alten spanischen Pointer und frühen Springerarten entstanden ist. Der früheste bekannte Text, in dem es um die Setterrassen geht, ist eine Übersetzung aus dem Lateinischen („Of Englishe Dogges“ von Dr. Johannes Caius) aus dem Jahr 1576, aber selbst darin wird nicht eindeutig klar, ob sich die Schriften auf die Vorfahren der heutigen Setter beziehen. Die erste Rasseausstellung, auf der English Setter gezeigt wurden, fand 1859 im nordenglischen Newcastle-upon-Tyne statt.

wusstest du schon hund

Wusstest du schon?

  • "Belton" ist ein sehr alter Begriff für das gesprenkelte Farbmuster, das das Fell des English Setters aufweist. Man sieht es auch bei Welsh Cobs und Clydesdale-Pferden.
  • Präsident Franklin D. Roosevelt besaß während seiner Zeit im Weißen Haus etwa sieben Hunde, einer davon war ein English Setter namens Winks.
  • Der English Setter wurde einst als Statussymbol verwendet und es war im frühen 17. Jahrhundert für Bürgerliche illegal, einen zu besitzen. Die Adligen glaubten, dies sei der beste Weg, um zu verhindern, dass die Rasse zu einem schwachen Bestand wird.
  • English Setter sind eine recht alte Rasse und lassen sich mindestens 400 Jahre zurückverfolgen.

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!