Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Gordon Setter

Gordon Setter

Gordon Setter sind große Hunde mit tiefem Brustkorb und muskulösen Beinen. Sie strahlen Eleganz und Würde aus, sind kräftig und haben die Fähigkeit, stundenlang zu jagen. Ihr schwarzes und bernsteinfarbenes Fell ist seidig und glatt, mit starker Behaarung an den Beinen, der Brust, dem Bauch, den Ohren und der Rute. Erwachsene Rüden sind 66 cm groß und wiegen 29,5 kg, erwachsene Hündinnen sind 62 cm groß und 25,5 kg schwer.

Wissenswertes
  • Hunde für Neuhundebesitzer
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Anspruchsvolle Spaziergänge
  • 60-120 min Bewegung pro Tag
  • Großer Hund
  • Normaler Speichelfluss
  • Fellpflege 2-3 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Ruhiger Hund
  • Kein Wachhund
  • Braucht Eingewöhnung
  • Familienhund
Mögliche Gesundheitsprobleme

Die Rasse Gordon Setter kann leiden an:
- Hüftdysplasie
- Ellenbogen-Dysplasie
- Magenerweiterung (Volvulus)
- Progressive Netzhautatrophie, eine Erbkrankheit, bei der Teile des Auges degenerieren und verkümmern, was zur Erblindung führen kann.  
- Hypothyreose¹, bei der die Schilddrüse unteraktiv ist und nicht genügend Schilddrüsenhormone produziert. Dies kann zu einem niedrigen Energieniveau, Gewichtszunahme und Hautproblemen führen.
 
Vorrangige Gesundheitsprogramme und Tests des Kennel Clubs: 
- Hüftdysplasie-Screening-Programm 
- DNA-Test auf Progressive Retina-Atrophie (PRA), mit dem festgestellt wird, ob ein Hund potenziell von dieser Krankheit betroffen ist oder nicht
- Augen-Screening-Programm 

¹M. L. Ziener at al, 'Genetics and epidemiology of hypothyroidism and symmetrical onychomadesis in the Gordon setter and the English setter' 2915, Canine Genetics and Epidemiology

Eckdaten

Lebenserwartung: 10-12 Jahre
Gewicht:  Rüden wiegen 29,5 kg, Hündinnen 25,5 kg
Schulterhöhe:  Rüden sind 66 cm groß und Hündinnen 62 cm groß
Fellfarbe:  Schwarz und Hellbraun
Größe:  Groß

Eigenschaften 

Familienfreundlichkeit: 5/5
Bewegungsbedürfnis: 5/5
Erziehbarkeit: 5/5
Toleriert alleine zu sein: 1/5
Sozialverhalten: 2/5
Energielevel: 5/5
Pflegebedarf: 3/5
Haaren: 5/5
Hund, der auf dem Gras steht

Charakter

Der Gordon Setter ist nicht nur als Vorstehhund gut geeignet, sondern gilt auf Grund seines sanften und sensiblen Gemüts auch als erstklassiger Begleiter, sofern sie ausreichend Bewegung bekommen. Der Gordon Setter ist gesellig, freundlich und hat eine enge Bindung zu seinem Besitzer, braucht aber ein bisschen Zeit, um sich an Fremde zu gewöhnen. Man sollte bedenken, dass ein Gordon Setter willensstärker ist als andere Jagdhunde und daher konsequentes Training benötigt.

Hund läuft im Gras

Herkunft

Die Geschichte dieser Rasse kann bis ins Jahr 1620 zurückverfolgt werden. Damals war der Gordon Setter als „schwarz-und-wildfarbener Vorstehhund“ bekannt. Er stammt vom Spanischen Pointer und verschiedenen frühen Spanielrassen ab. Der Gordon Setter verdankt seinen Namen dem 4. Duke of Gordon, der die Rasse 1827 offiziell in seinem Schloss im schottischen Banffshire begründete. Der Gordon Setter ist der einzige originär schottische Jagdhund und wurde speziell für die Jagd auf Wildvögel, insbesondere Moorhühner, gezüchtet. Er hat eine größere Ausdauer als andere Jagd-Hundrassen und eignet sich besonders für die Jagd im Moor. Gordon Setter sollen angeblich mehr Vögel zurückbringen als andere Hunde, auch wenn sie manchmal länger dazu brauchen.

wusstest du schon hund

Wusstest du schon?

  • Obwohl oft angenommen wird, dass der Duke of Gordon, der die Rasse erschuf, das schwarz-lohfarbene Fell präferierte, lag sein Interesse in Wirklichkeit nur an der Arbeitsfähigkeit seiner Hunde. Die Farbe spielte keine Rolle und tatsächlich waren die dunkelhaarigen Exemplare im Jagdfeld schwieriger zu sehen. Es war die Popularität der Rasse im Ausstellungsring, die die Vorliebe für die Farbe bestimmte, bis Gordon Setter schließlich nur noch als schwarz-lohfarbene Rasse anerkannt wurden.
  • Es wird vermutet, dass irgendwann in der Entwicklung der Rasse ein wenig Collie-Blut hinzukam, da der Gordon Setter eine Zeit lang in seiner Geschichte versuchte, seine Beute zu hüten.

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!