Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Shar-Pei

Shar-Pei

Der Shar-Pei ist leicht an seinen losen Hautfalten am ganzen Körper und an seinem „sorgenvollen“ Ausdruck zu erkennen. Er ist kräftig gebaut und hat eine kurze Lendenpartie, sieht kraftvoll aus und weist eine gute Knochenstruktur auf. Das kurze Fell fühlt sich rau und borstig an. Es gibt den Shar-Pei in vielen Farben – im Rassestandard findest du alle Details. Erwachsene Hunde messen 46 bis 51 cm und wiegen etwa 18 kg.

Wissenswertes
  • Hunde für Besitzer mit viel Erfahrung
  • Intensives Training
  • Aktive Spaziergänge
  • 60 min. Bewegung pro Tag
  • Mittelgroßer Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Fellpflege 1 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Ruhiger Hund
  • Wachhund, der anschlägt, bellt und verteidigt
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen

Eckdaten

Lebenserwartung: 9–11 Jahre
Gewicht: 18 kg
Schulterhöhe: 46–51 cm
Fellfarbe: Diverse Farben, darunter Schwarz, Creme, Rot oder Blue
Größe: Mittel

Eigenschaften

Familienfreundlichkeit: 2/5
Bewegungsbedürfnis: 3/5
Erziehbarkeit: 3/5
Toleriert alleine zu sein: 4/5
Sozialverhalten: 2/5
Energielevel: 2/5
Haaren: 5/5
Shar-Pei liegt im Raum

Charakter

Gut sozialisierte Shar-Peis sind ihrer Familie treu ergeben. Sie sind loyal, verspielt und aktiv, können aber auch stur sein und sich territorial verhalten, wenn sie nicht von klein auf ordentlich trainiert wurden. Sie sind von Natur aus Fremden gegenüber misstrauisch. Mit Katzen kommen sie aus, wenn sie sie schon als Welpen kennenlernen, sie können aber Probleme mit anderen Hunden haben. Die meisten von ihnen mögen keine Kälte.

Shar-Pei Welpe in den Händen des Besitzers

Herkunft

Herkunftsland: China

Diese jahrhundertealte Rasse ist eine Kreuzung aus Mastiff und nordischen Hunderassen. Die blaue Zunge des Shar-Pei ist, wie beim Chow-Chow, ein typisches Merkmal, denn auch diese Rasse gehört zu seinen Vorfahren. Der Shar-Pei galt früher in China als Delikatesse. Als er auf dem Festland als Haustier verboten wurde, starb die Rasse beinahe aus.

Dank eines engagierten Züchters, Matgo Law, konnte in der westlichen Welt das Interesse für diese Rasse geweckt werden – ihre Rettung. Als der Shar-Pei in den 1970ern zum ersten Mal in den Westen kam, wurde er als seltenste Rasse der Welt eingestuft.

wusstest du schon hund

Wusstest du schon?

  • Die Falten des Shar Pei stammen aus seiner Zeit als Kampfhund, um zu verhindern, dass seine Gegner ihn leicht zu fassen bekamen und ihm Verletzungen zufügten. Sein stacheliges Fell fühlte sich im Maul unangenehm an, was dazu führte, dass sie ihn schnell losließen.

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!