Übersicht zur körperlichen Verfassung Ihrer Katze

Eine der sch√∂nsten Dinge daran eine Katze zu besitzen, ist mit ihr zu spielen. Gleichzeitig ist das Spielen ein wichtiger Bestandteil der Gesundheit der Katze in allen Lebensphasen. Es f√∂rdert ihre Aktivit√§t und unterst√ľtzt sowohl ihre gute k√∂rperliche Verfassung, als auch ihren nat√ľrlichen Jagdtrieb.
K√§tzchen mit der richtigen Katzenern√§hrung gesund und gl√ľcklich auf der Wiese
K√§tzchen mit der richtigen Katzenern√§hrung gesund und gl√ľcklich auf der Wiese
K√§tzchen mit der richtigen Katzenern√§hrung gesund und gl√ľcklich auf der Wiese

PURINA¬ģ Tool: K√∂rperkondition

Schieben Sie das Bild nach rechts oder links, um mehr √ľber die k√∂rperliche Verfassung Ihrer Katze zu erfahren

Gesundes Gewicht und gesunder K√∂rperzustand f√ľr Katzen

Es gibt Katzen in allen Gr√∂√üen und mit jeglicher Figur, daher ist es manchmal schwierig, zu bestimmen, ob sie das richtige Gewicht haben oder nicht ‚Äď schlie√ülich lieben Sie Ihre Katze, egal, wie viel sie wiegt!

Aber das Gewicht spielt eine wichtige Rolle, wenn es um die Gesundheit geht und √úbergewicht kann Ihrer Katze Probleme verursachen. In welchem Bereich liegt also das gesunde Gewicht f√ľr Katzen? Das ist von Rasse zu Rasse unterschiedlich. Wie Sie als Katzenbesitzer den aktuellen Zustand Ihrer Katze untersuchen k√∂nnen und das Idealgewicht ermitteln k√∂nnen, erfahren Sie bei der Ber√ľcksichtigung folgender Schritte.

Nutzen Sie den Schieber unten, um das Bild auszuw√§hlen, das Ihrer Katze am meisten √§hnelt, dann k√∂nnen wir Ihnen sagen, ob Ihre Katze untergewichtig oder √ľbergewichtig ist oder ihr Idealgewicht hat.

Wir versuchen, dem Gewicht nicht zu viel Bedeutung zuzuschreiben, denn zu einer gesunden Katze geh√∂rt mehr als nur das richtige Gewicht. Unser Tool zur √úbersicht √ľber die k√∂rperliche Verfassung wurde von PetCare-Experten entwickelt, um Ihnen zu helfen, festzustellen, ob Ihre Katze ein gesundes Gewicht hat, und um Sie zu ermutigen, Ihre Katze auf den Arm zu nehmen und herauszufinden, was sich unter dem ganzen Fell verbirgt.

Sie sollten Ihre Katze aus jedem Blickwinkel betrachten, um einen Gesamteindruck zu bekommen ‚Äď das ist wichtig, um ein gesundes Gewicht f√ľr Ihre Katze zu ermitteln. Lassen Sie sich Zeit und gehen Sie sanft mit ihr um, denn f√ľr Ihre Katze ist es eventuell ungewohnt, auf diese Weise angefasst zu werden. Sie wird sich jedoch schnell daran gew√∂hnen.

Wieso m√ľssen Katzen schlank bleiben?

Eine gesunde Katze ist eine gl√ľckliche Katze, und au√üerdem wird sie weniger anf√§llig f√ľr Krankheiten und gesundheitliche Probleme sein. Wenn Ihre Katze √ľbergewichtig ist, lebt sie u. U. nicht so lange wie gesunde Katzen und kann es weniger genie√üen, herumzutoben und zu spielen, da sie m√∂glicherweise Gelenkprobleme hat. Die Wahl des richtigen Katzenfutters ist somit von besonders hoher Bedeutung. Zu den Problemen, die durch √úbergewicht entstehen k√∂nnen, geh√∂ren:

  • Arthritis, Gelenksch√§den und Gelenkschmerzen
  • Typ-2-Diabetes
  • Herzerkrankungen
  • Verringerte Ausdauer und verringertes Durchhalteverm√∂gen
  • Erh√∂htes Risiko bei An√§sthesie und Operationen
  • Verringerte Leberfunktion aufgrund einer Fettleber

Beispiel f√ľr eine Einsch√§tzung des k√∂rperlichen Zustandes

Denken Sie daran: Das Gewicht allein ist noch kein zuverl√§ssiger Indikator f√ľr die Gesundheit Ihres Tieres. Wenn Sie den K√∂rperkonditionswert Ihrer Katze erfahren m√∂chten, m√ľssen Sie selbst mit anpacken!

Sie sind nicht sicher, ob Sie diesen richtig eingesch√§tzt haben? Eine gesunde Katze mit Idealgewicht ist schlanker, als Sie vielleicht denken. Das liegt vor allem daran, dass Tierbesitzer dazu tendieren, das Gewicht ihrer Katzen zu untersch√§tzen. Jede Katze ben√∂tigt andere Nahrung, andere Portionsgr√∂√üen und unterschiedlich viel Bewegung. Je nach Figur, Gr√∂√üe und Rasse kann es m√∂glich sein, dass zwei Katzen gleich viel wiegen, aber eine √ľber- und die andere untergewichtig ist! Schauen Sie sich die dargestellten Katzen an, deren K√∂rperkonditionswert ermittelt wurde. Sie sind sehr unterschiedlich ‚Äď jedoch nicht nur beim Gewicht, auch ihre Gr√∂√üe und ihre Figur unterscheiden sich. Die Katzenern√§hrung muss demnach individuell an die Bed√ľrfnisse des jeweiligen Tieres angepasst werden.