Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
King Charles Spaniel

Cavalier King Charles Spaniel

Der Cavalier ist ein kleiner Spaniel mit einem kurzen, aber definierten Fang, großen braunen Augen und seidigem Fell. Seine Farben sind Black und Tan (Schwarz-Loh), Ruby (Tiefrot), Blenheim (Kastanienrot auf Perlweiß) und Tricolour (Schwarz-Weiß mit Loh). Durchschnittlich messen erwachsene Cavalier King Charles Spaniel 30 bis 33 cm und wiegen 5,5 bis 8 kg.

Wissenswertes
  • Hunde für Besitzer mit viel Erfahrung
  • Grundlagentraining
  • Gemütliche Spaziergänge
  • 60 min. Bewegung pro Tag
  • Kleiner Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Fellpflege 2-3 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Aufgeweckter Hund
  • Wachhund, der anschlägt und bellt
  • Versteht sich gut mit anderen Haustieren
  • Familienhund
Cavalier King Charles Spaniel in den Händen des Besitzers

Charakter

Cavalier King Charles Spaniel sind liebevolle, anspruchslose Familienhunde, die immer freundlich sind und sich daher auch für vernünftige Kinder und rüstige Rentner als Begleithunde eignen. Sie bellen nicht übermäßig viel, melden aber, wenn Besucher oder Fremde kommen. Sie sind aber keine Wachhunde, da sie meist alle Menschen freundlich begrüßen. Cavaliers verstehen sich mit allem und jedem, auch mit Katzen und Kleintieren. Da sie relativ klein und gelassen sind, können sie gut auf Reisen mitgenommen werden.

Kavalier König Charles Spaniel im Feld

Herkunft

Der ursprüngliche Cavalier King Charles Spaniel wurde aus den Toy-Spaniels entwickelt, die auf den Werken berühmter Maler aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert zu sehen sind, wie z. B. Tizian und Gainsborough. Sie waren häufig das Haustier feiner Damen und wurden als Schoßhunde gehalten. König Charles II. liebte seine Spaniel so sehr, dass sie ihn überallhin begleiteten. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts hatte die stupsnasige Variante immer mehr an Beliebtheit gewonnen und der ursprüngliche Spaniel war beinahe ausgestorben. Nur der Duke of Marlborough hielt weiterhin eine Zuchtlinie in seinem Schloss Blenheim Castle. Im Jahr 1926 versuchte der Amerikaner Roswell Eldridge, den ursprünglichen Cavalier King Charles Spaniel wieder einzuführen. Er setzte einen Preis für den Hund aus, der denen auf den historischen Gemälden am ähnlichsten sah. Der Preis wurde bei der Crufts, der weltweit größten Hundeausstellung, verliehen und bestand aus der damals stattlichen Summe von 25 britischen Pfund.

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!